Zahlreiche Gäste am Tag des offenen Denkmals

Logo des Tags des offenen Denkmals
Logo des Tags des offenen Denkmals

„Entdecken, was uns verbindet“ – unter diesem Motto stand der bundesweite Tag des offenen Denkmals am 9. September 2018. Der Standort Magdeburg des Landesarchivs Sachsen-Anhalt beteiligte sich und zog bei bestem Spätsommerwetter mehr als 150 Besucher an.

Dazu war ein umfangreiches Programm vorbereitet worden. Auf besonderes Interesse stießen die Magazin- und Hausführungen mit Denkmalschwerpunkt sowie die Vorführung von Beispielen aus der Film- und Tondigitalisierung. Im Lesesaal konnte man sich über die Benutzungsmodalitäten informieren und eine Einführung in die (Online-)Recherche erhalten. Kinder näherten sich beim Malen oder bei Schreibübungen spielerisch dem Thema „Archiv“.

Das Landesarchiv Sachsen-Anhalt steht als öffentliches Archiv seinen Benutzern auch außerhalb des Tags des offenen Denkmals offen. An der Arbeit mit historischen Quellen Interessierte sind daher herzlich eingeladen, die Dienstleistungen des Landesarchivs auch abseits von Sonderveranstaltungen wahrzunehmen.

Teilnehmer an einer Führung
Teilnehmer an einer Führung
Blick in den gut gefüllten Vortragsraum
Blick in den gut gefüllten Vortragsraum