Menu
menu

Tag der Archive im Landesarchiv

Magdeburg

Am Hauptstandort Magdeburg (Brückstraße 2, 39114 Magdeburg) können sich Interessierte am Samstag, den 2. März 2024, von 11 bis 16 Uhr ausführlich über das Landesarchiv vor und hinter den Kulissen informieren. 

Die aktuelle Dauerausstellung vermittelt einen ersten Überblick über das Landesarchiv und seine Aufgaben. 

Wer die Geschichte des Landesarchivs näher kennenlernen möchte, erhält im Archivkino Einblicke in die 200-jährige Archivgeschichte. 

Das Archiv selbst lässt sich im Rahmen mehrerer Archivführungen entdecken, bei denen Sie auch Zugang zu gewöhnlich für die Öffentlichkeit geschlossenen Bereichen wie dem Magazin erhalten. 

Zum Rahmenthema „Essen und Trinken“ erwarten Sie Präsentationen ausgewählter Archivalien zu den Themen Wein, Kaffee und Zuckerrüben

Als Einblick in die Vielfalt historischer Handschriften dient eine Schreibwerkstatt, in der Ehrenamtliche auch von ihrem Engagement für das Landesarchiv berichten.

Sollten diese zahlreichen Einblicke in die Archivarbeit Ihr Interesse am Berufsfeld gefördert haben, informieren Sie unsere Nachwuchskräfte gerne zu den Ausbildungswegen und Karrierechancen im Landesarchiv Sachsen-Anhalt.

Eine Kinderecke bietet Angebote speziell für unsere jungen Gäste. 

Zusammengefasst finden Sie diese Angebote auch auf dem Programm-Plakat
 

Merseburg

Der Standort Merseburg (König-Heinrich-Straße 83, 06217 Merseburg) wird am Samstag, den 2. März 2024 von 10 bis 16 Uhr geöffnet sein. 

Nachdem das Format in der Vergangenheit bei den Besucherinnen und Besuchern besonderen Anklang gefunden hat, wird auch zum diesjährigen Tag der Archive ein Expertentisch eingerichtet: Wer Zuhause über alte historische Dokumente – seien es Urkunden, Feldpostbriefe oder Postkarten – verfügt, kann diese mitbringen und sich von den Experten des Landesarchivs bei der Entzifferung und historischen Einordnung unterstützten lassen. 

Außerdem ist ein informatives und facettenreiches Vortragsprogramm geplant:

10:30 Uhr Vicky Rothe M.A.
(Landesarchiv) 
„Die älteste Überlieferung zum Hochstift Merseburg und zum Fürstentum Sachsen-Merseburg am Standort Wernigerode des Landesarchivs Sachsen-Anhalt“
12:30 Uhr Dr. Jana Lehmann
(Landesarchiv)
„Kohl, Küche und Kantine – Fotografien zum Thema ‚Essen und Trinken‘ in Wirtschaftsbeständen des Landesarchivs“ 
14:00 Uhr Jürgen Jankofsky „Die Merseburger Zaubersprüche von Jacob Grimm bis Siegfried Berger“

Das Programm wird umrahmt von stündlichen Führungen mit Magazinbesichtigung, die aktuelle Ausstellung Leseland DDR und eine Fotoausstellung

Für die jüngeren Gäste wird eine Kinderecke eingerichtet. 

Den Programmflyer finden Sie hier