Aufgaben und Dienstleistungen

Hinter dem gesetzlichen Auftrag, das Archivgut künftiger, heutiger und vergangener Zeiten zu archivieren, verbirgt sich ein überaus komplexes Aufgabengebiet: Bewertung und Übernahme stehen am Anfang eines Prozesses, der eine unverfälschte Überlieferung fachgerecht verwahrt, dauerhaft erhält und allgemein zugänglich macht.

Dem Schutz einer einmaligen Überlieferung – angefangen bei seiner fachgerechten Verwahrung und Konservierung bis hin zur professionellen Instandhaltung – wird im Landesarchiv Sachsen-Anhalt herausragende Bedeutung beigemessen.

Das Landesarchiv arbeitet als moderner Informationsdienstleister, der die verwahrten Bestände für die Benutzung vor allem durch die historische Forschung, Landesbehörden und Privatpersonen bereitstellt. Am deutlichsten tritt dieser Anspruch bei seiner Erschließungstätigkeit zutage.

Die Summe seiner Aufgaben macht das Landesarchiv zu einem bedeutenden Element demokratischer Rechtsstaatlichkeit, weil es die dauerhafte Überprüfbarkeit des Verwaltungshandelns garantiert. Das Landesarchiv schafft unverzichtbare Grundlagen für Rechtssicherheit nicht nur auf Seiten der Verwaltung, sondern ebenso für Bürgerinnen und Bürger. Eine nicht weniger wichtige Rolle übernimmt das Landesarchiv als Bewahrer vielfältigster Quellen für wissenschaftliche und private historische Forschungen.